Beiträge zum Stichwort ‘ Mollige Mode ’

Die Liebeserklärung an die Figurformen der Frauen ODER warum „Anziehungskraft“ besonders ist und „Stil keine Größe kennt“

3. Juli 2016 | Von
Die Liebeserklärung an die Figurformen der Frauen ODER warum „Anziehungskraft“ besonders ist und „Stil keine Größe kennt“ (Copyright: MEINWELT Photography)

<<Update>><<Update>><<Update>> Guido Maria Kretschmer: ein Name, der bei vielen, vielen Frauen in Deutschland leichte bis mittelschwere Schnappatmung hervorruft; und das im positivsten Sinne. „Der Guido“, wie er von einer Vielzahl von seinen Anhängerinnen liebevoll genannt wird, ist wie ein guter alter Freund, der ehrlich ist und gleichzeitig deine Vorzüge unterstreicht, genau so, wie frau es

[weiterlesen …]



Molli-Mädchen mutiert zum Fashion-Victim und hat trotz vollem Kleiderschrank nichts zum Anziehen ODER warum es gar nicht schlimm ist, süchtig nach roten Pumps zu sein

19. Oktober 2013 | Von
Molli-Mädchen mutiert zum Fashion-Victim und hat trotz vollem Kleiderschrank nichts zum Anziehen ODER warum es gar nicht schlimm ist, süchtig nach roten Pumps zu sein (Copyright: Astrid Listner)

Irgendetwas ist in diesem Sommer passiert, dass meinen Blick auf Mode grundlegend verändert hat.  Eigentlich fing alles an einem Tag im Juli ganz harmlos an. Es war tolles Badeseewetter, ein perfekter Sommertag. DER perfekte Tag, der regelrecht geschaffen dafür war, faul am Ufer zu liegen und die Seele baumeln zu lassen – eben dem wunderbaren

[weiterlesen …]



Blondine oder Brünette bevorzugt ?! oder wie das Molli-Mädchen-Avatar zu seiner Haarfarbe kam

16. Januar 2012 | Von
Blondine oder Brünette – wie wichtig ist die Haarfarbe fürs Image und Auftreten? (Copyright: Laura Gibson - Lauraland)

Nachdem ich eine wunderbare Illustratorin (Laura Gibson von Lauraland) kennengelernt habe, die ganz begeistert von meinem Molli-Blog war, haben wir gemeinsam (mehr sie als ich) ein Unikat-Molli-Mädchen für meinen Molli-Blog kreiert. Dabei tauchte schnell eine Frage aus, die mir viele Diskussionen mit Freundinnen, Freunden (! – sprich männlich) und beruflichen Bekannten ins Gedächtnis gerufen hat:

[weiterlesen …]



Was geht Molli-Modisch immer? Schuhe

23. Juni 2011 | Von
Schuhe sind die zweitbesten Freundinnen von Girls (Copyright: Astrid Listner)

Schuhe sind ein faszinierendes Objekt der Begierde: Frauenmagazine erzählen uns sogar, wie man sich mit ihnen einen Mann angelt oder den heißesten Job auf dem Planeten ergattert. Wenn Diamanten „a Girl’s best Friend“ sind, dann sind Schuhe sicher die zweitbesten Freundinnen. Schuhe können ein Vermögen kosten oder uns als Schuh-Schnäppchen im Ausverkauf in die Hände

[weiterlesen …]



Der schwierige Weg zum modischen Molli-Ich

22. Mai 2011 | Von
Darf Mollige sich für Mode interessieren? (Copyright: Kirill Polovnoy, Fotolia.com)

  Auf meinem Molli-Weg war es nicht leicht zuzugeben, dass ich mich für Mode interessiere – vor mir selbst und vor anderen. Ich war verunsichert, ob ich als Molli-Mädchen überhaupt modisch denken darf oder nur die Säcke tragen sollte, die noch bis vor ein paar Jahren in Übergrößengeschäften für mich zur Auswahl standen. Denn in

[weiterlesen …]



Molli-Mädchen wagt den Start

3. Mai 2011 | Von
Stiefel oft nichts für mollige Waden (Foto: Astrid Listner)

  Fakt ist: Ich bin Anfang dreißig und mollig. Ja, MOLLIG. Und damit meine ich nicht fünf Kilo zu viel. Es sind mindestens 20 (oder so). Die Kategorie Frau, die gerade noch so akzeptiert wird, aber auch schon irgendwie ein bisschen am Rand der Gesellschaft steht. Und doch bin ich fest, knackig und habe ein

[weiterlesen …]