Beiträge zum Stichwort ‘ Ausstrahlung ’

Ein Lächeln auf den Lippen oder warum Molli sich pfeifend durch den Herbst bewegt

29. Oktober 2012 | Von
Ein Lächeln auf den Lippen oder warum Molli sich pfeifend durch den Herbst bewegt (Copyright: Laura Gibson - Lauraland)

Es ist nass, es ist kalt, es ist schmuddelig, es ist sonnig, es ist regnerisch; kurz: ist es nicht herrlich? Da kann es mir kaum die Suppe verhageln, dass „Mike&Molly“ abgesetzt wurde, die humorfreie Zone „Es kommt noch dicker“ immer noch läuft und nun wieder ein nicht so geglückter Molli-Film mit dem geistfreien Titel „die

[weiterlesen …]



Start der US-Sitcom „Mike & Molly“ in Deutschland ODER warum Toleranz gegenüber Molligen und Übergewichtigen ein unerfüllter Wunsch bleibt

7. September 2012 | Von
Start der US-Sitcom "Mike & Molly" in Deutschland ODER warum Toleranz gegenüber Molligen und Übergewichtigen ein unerfüllter Wunsch bleibt (Copyright: geando - Fotolia.com)

Eigentlich hatte ich mir zu Beginn dieses Blogs fest vorgenommen, einen heiteren Blick auf das Plus Size Molli-Dasein zu werfen. Aber heute bin ich nicht heiter, sondern wolkig. Um genau zu sein bin ich stinkig. Stinkig über die unnötige Stigmatisierung von übergewichtigen Frauen und Männern. An kleinste Strohhalme wird sich zum Serienstart der US-Sitecom „Mike

[weiterlesen …]



Augen auf beim Autokauf! Oder die Frage, ob Liebe heute nur eine Befriedigung von Neigungen ist

3. Juni 2012 | Von
Augen auf beim Autokauf! ODER die Frage, ob Liebe heute nur eine Befriedigung von Neigungen ist (Copyright: © Kzenon - Fotolia.com)

Dieser Blog-Beitrag ist durch den Kommentar von Michael stark inspiriert worden, der ausführlich meinen Artikel „Stinkt der Fisch? oder wie kommt Molli an die Angel?“ kommentiert hat. Tipp: Jeder, der sich heute nicht so gut fühlt, sollte diesen Kommentar unbedingt lesen! Ich für meinen Teil habe mir Michaels Kommentar lange durch den Kopf gehen lassen.

[weiterlesen …]



Stinkt der Fisch? oder wie kommt Molli an die Angel?

15. Mai 2012 | Von
Stinkt der Fisch? oder wie kommt Molli an die Angel? (Copyright: © davidundderriese - Fotolia.com)

Mir ist am Wochenende eines meiner ehemaligen Lieblingsbücher in die Hände gefallen. Dabei fällt mir, mit Charmesröte auf meinem Gesicht aufleuchtend, ein: Ich bin noch eine Rezension von Tine Wittlers Buch schuldig. Aber… ich komme einfach nicht durch… Der Anfang ist so treffend geschrieben, dass man beim Lesen wie ein Wackel-Dackel unbewusst nickt, um ihren

[weiterlesen …]



Mollig in den Frühling oder warum das Hüftgold gerade jetzt ins Bewusstsein hüpft

9. April 2012 | Von
Mollig in den Frühling oder warum das Hüftgold gerade jetzt ins Bewusstsein hüpft (Copyright: Laura Gibson - Lauraland)

Endlich ist er da – der Frühling. Auch wenn ich persönlich den Winter liebe. Nun hat das Aprilwetter zugeschlagen und sich über Ostern dazu entschieden, dem Frühling ein kleines Schnippchen zu schlagen. So wechselhaft wie das Wetter ist im Moment auch die Stimmung an der Molli-Front. Zum einen: Wenn die Sonne herauskommt und nicht nur

[weiterlesen …]



Schönheitsideal – eine Frage der Perspektive? oder warum Mollige für ihre Ansichten oft rund gemacht werden

24. Februar 2012 | Von
Schönheitsideal - eine Frage der Perspektive? oder warum Mollige für ihre Ansichten oft rund gemacht werden (Copyright: Karen Münch-Thornton - Fotolia.com)

Die Frage nach dem wahren Schönheitsideal ist so nervig und müßig, wie die Diskussion, die ständig darüber geführt wird. Denn seien wir mal ehrlich: Es geht dabei doch oft eigentlich nicht um irgendein Schönheitsideal einer Gesellschaft, sondern ist der Deckmantel einer „Darf-man-dick-sein?!-nein-du-musst-dünn-sein“-Diskussion. Gestern Abend wurde ich via TV einmal mehr Zeugin einer eigentlich sehr nett

[weiterlesen …]



Blondine oder Brünette bevorzugt ?! oder wie das Molli-Mädchen-Avatar zu seiner Haarfarbe kam

16. Januar 2012 | Von
Blondine oder Brünette – wie wichtig ist die Haarfarbe fürs Image und Auftreten? (Copyright: Laura Gibson - Lauraland)

Nachdem ich eine wunderbare Illustratorin (Laura Gibson von Lauraland) kennengelernt habe, die ganz begeistert von meinem Molli-Blog war, haben wir gemeinsam (mehr sie als ich) ein Unikat-Molli-Mädchen für meinen Molli-Blog kreiert. Dabei tauchte schnell eine Frage aus, die mir viele Diskussionen mit Freundinnen, Freunden (! – sprich männlich) und beruflichen Bekannten ins Gedächtnis gerufen hat:

[weiterlesen …]